3. Februar 2013

Weihnachtsgedeck und falscher Joghurt

Ohhh ohhh ohhh .... stimmt ja, ich habe ja in meinem letzten Post geschrieben, dass ich nicht hoffe, dass mich mein Brüderlein in die Psychiatrie einweisen lässt, nicht alleine deshalb, dass ich noch Stollen und Plätzchen am letzten Sonntag zum Kaffee aufgetischt habe, sondern weil ich den Tisch dazu noch weihnachtlich gestaltet habe *schmunzel*...

Und nun fragt die liebe Barbara von Bjoerndalen, wo ich denn sei *kicher*

Ich hatte Glück gehabt, er hat mich nicht entmündigt oder unter Betreuung gestellt, fand es aber ganz amüsant :-)

Heute gab es dann einen Blech-Apfelkuchen ... sehr lecker!

So, es gibt wieder ein kleines Update bezüglich des Erdbeer-Schlemmer-Joghurts, welcher keines war ... ( 2 bis 3 Post's vor diesem steht um was es geht ... solltest Du nicht wissen, was ich meine ...  :-) )

Gestern (Samstag) hatte ich von Müller einen Brief im Briefkasten. Erst wusste ich damit nichts anzufangen. Auch weil ich merkte, dass da irgendwas beigelegt war. Ich machte auf und dann machte es "klick". Ahhhh ....wegen dem falschen Joghurt...

Man schrieb mir, wie es passieren konnte ... und entschuldigte sich nochmals bei mir. Ich fand das ja alles gar nicht so dramatisch, wollte es der Firma halt nur mitteilen und ich hätte gern gewusst, wie vielen das noch passiert ist. Ich finde, dass ist ja schon sehr trollig. Und mein Schreiben dahin sollte auf keinen Fall eine Beschwerde sein ...

Nun ... mit dem Häuschen im Grünen wird wohl doch nix ... dafür habe ich nun einen ganz speziellen Löffel für meinen Schlemmer-Joghurt und einen Schlüsselanhänger :-)


Ansonsten bin ich gerade am Nähen von 2 Tilda - Häschen ... Ostern steht ja vor der Tür ... 

Ich hoffe, es geht Euch gut!

Werde jetzt noch meine Runde drehen und schauen, was es bei Euch neues gibt :-)

Alles liebe für Euch, einen schönen Wochenstart und bis bald ...

... Anke





Kommentare:

  1. Ha!
    das finde ich aber sehr nett von den Müllers.
    Der Schlüsselanhänger ist zwar keine Schönheit aber bestimmt selten...
    Schön, dass Dein Bruder dich nicht hat einliefern lassen.
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    das ist ja nett, dass sich Müller so zurückmeldet. Und einen Einkaufswagenchip kann man ja immer gebrauchen :)
    Ja die Käfige sehen beide schön aus. Aber ich hab mich für den grünen entschieden, weil mir das glänzende Weiß nicht so gut gefallen hat. Daher hab ich den matt grünen genommen. Der hebt sich auch besser von der Wand ab :)
    Hab einen schönen Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt musste ich mich erst einmal auf dem Laufenden halten und alles nachlesen.
    Interessante Geschichte.
    Bin gespannt auf deine Tilda-Werke.
    Stimmt man könnte ja schon an Ostern denken.
    Dabei hätte ich da noch zwei zugeschnittenen Schneemänner.
    Aber die können auch auf nächstes Jahr warten.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe...jjaaaaa mich gibt es noch *lach* Ich hab nur soviel zu tun.....Zeit ist echt knapp. Aber heute mach ich meine Bloggerrunde - egal wat is !! Schöne Story! Und deine Tildasachen werden super - dat weiß ick !!!
    Dicken Drücker
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe,
    oh das ist ja toll,dass sich Müller gemeldet hat.Ein Löffel und ein Einkaufschip kann man immer sehr gut gebrauchen.Bin gespannt wie deine Häschen aussehen werden.
    Gaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen