13. November 2012

Update - brauche Hilfe!!!

Hallo meine lieben Leser!

Bei mir herrscht das blanke Chaos und mitten im Chaos bin ich an folgendem am verzweifeln!!!

Ich hatte mir bei Xenos mal diesen Lampenschirm gekauft ... aber ich bin zu  b l ö d e  den auf einen Lampenfuß zu bringen!!!

Entweder habe ich voll einen Denkfehler oder einen Totalausfall meines Gehirnes!!! *kreiiiiiiiiiiiiiiiisch*

Es geht um diesen Schirm :





Mein Problem ist folgendes....

zum einen rutscht der Schirm mit der Fassung durch den Lampenfußes durch ... ok, dachte ich mir, ich kaufe mir eine Art Adapter, der von E27 auf E14 verkleinert.... das Teil kam nen Apfel und nen Ei ...mit Versandt läpperte sich dieser kleine Plastikring auf Fünf Euro und paar zerquetschte.... als er kam, habe ich mich riesig gefreut ......... aber .........der war genau so groß wie die Fassung ......... ich sah vor meinem geistigen Auge den Stinkefinger wedeln!!!! Rrrrrrrrrrrrrrr

Was mache ich denn nun?! Was mich auch stutzig macht....setze ich den Schirm auf den Lampenfuß, guckt oben aus dem Schirm die Glühbirne!???

Was bitte mache ich nur falsch?!

Eigentlich sage ich stehts, dass mir eh nicht mehr zu helfen sei ....aber ...*flehhhh* ... hat einer bitte, bitte, bitteeee einen Tip für mich, bevor ich mich noch vom Teppichrand stürze?

flehend liebe Grüße ... von der verzweifelnden Anke ..... 





Kommentare:

  1. Hej Anke,
    ich nehme mal an das in diesem Schitm das Gestänge fehlt!
    Das sind so ein paar dunne Drähte die mit dem Gewinde der Fassung verbunden sind!
    Die halten den Schirm hoch und sorgen dafür, das die Glühbirne nicht oben raus schaut! Glaube ich zumindest!
    Du müßtest sonst nochmal ein Bild von der Innerei des Schirms einstellen! Und von der Lampe am Besten auch!
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lotta *freu*

      Ich habe dann mal ein Update gemacht ...guggä ma .....

      *knuffchen*

      Löschen
    2. Also ich würde mal sagen, dieser Ring am Schirm ist zu groß!
      Da wirst du bestimmt in einen anderen Fuß investieren müssen, oder mal ausmessen und in einem Baumarkt in der Lampenabteilung fragen, ob die Möglichkeit besteht, das irgendwie passend zu machen!
      Dieser Adapter verkleinert ja nur das Gewinde für die Birne!
      Tut mir Leid, daß ich dir da nicht weiterhelfen kann!
      Drückerle in deine Richtung!
      ♥lichst
      Manuela

      Löschen
  2. Liebe Ankeline, ist denn das der richtige Schirm für den Fuß?
    Es sieht so aus, als ob da was fehlt?
    Aber ich bin auch zu blöd!!!!
    Schade, dass ich Dir nicht helfen kann. LG. Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ilona,

      hach ich fühl mich guuuuuut .... bin ich wenigstens nicht alleine unwissend *hihi* ...mal schauen, ob ich des Rätsels Lösung finde :-)

      Danke Dir dennoch herzlichst, fürs helfen wollen :-)

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. Ist irgendwie schlecht aus der Entfernung und Bilder was zu sagen.
    Aöso bei meine Füßen(also nicht bei meinen)ich meine der Lampe,ist immer noch so zwei Plastikringe dabei zum aufschrauben.Da setzt man dann den Schirm dazwischen und kann damit auch die Höhe regulieren.
    Bin gespannt auf die Lösung.
    Ach und der Schweinsbär ist selbergenäht,
    Siehst du doch an der schiefen Schnute."lach".
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Maike :-)

      Also hier war nur ein Ring am Lampenfuß :-( Aber an dem würde mein Lampenschirm auch vorbei rauschen *g* weil der Ring kleiner ist, als der runde Ausschnitt am Schirm. grummelzzzz!

      Nun liebe Maike, in der Natur hat doch auch nicht jedes Schweinerl eine ebenmäßige Schnute ... *g*

      Ich suche weiter nach des Rätsels Lösung und danke Dir für Deine Hilfe :-)

      Herzlich liebe Grüße
      Anke

      Löschen
  4. Dann möchte ich mich einmal zu Wort melden, ich suche derzeit auch einen Schirm für meine Lampe. Der Lampenschirm wird normalerweise auf den Fuß gesetzt und dann kommt die Birne hinein und dann hält dies. Nur bei dir ist der Ring definitiver zu groß. Also müsstest du eine Halterung haben, die vorher aufgesetzt wird, damit alles passt. Ich weiß allerdings nicht, ob es so etwas gibt. Kann man sich so etwas nicht selber basteln, sozusagen einen Adapter.
    Du benötigst feste Pappe, einen Kreis daraus schneiden und diesen dann so passend machen, dass du ihn, wenn er "innen hohl ist' genau auf deinen Fuß ( den von Schirm :0)..) setzt und du dann den Schirm aufsetzen kannst. Ich weiß nicht, ob du es verstanden hast.
    Vielleicht gehst du einmal in den Baumarkt, dort sollte es doch so etwas geben? Viel Erfolg !!! Gruss von Birgitmaus...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit :-)

    Nanunanu ... da wollte ich doch mal schauen, woher die Birgit und und was für einen Blog sie hat ... kann aber Leider nix finden?

    Hihi, dass mit der Pappe habe ich guuut verstanden, denn genau so habe ich es auch gemacht, das war aber recht instabil.

    Ich habe jetzt mal in den IKEA Lampenschirm geschaut ... und siehe da, da sind solche ringe drin! Ich mach mal ein Foto davon, diesen klemmt man dann unter den Ring vom Schirm. Das heisst, ich muß mal zu Ikea, ob die das auch einzeln haben. Der Baumarkt meines Vertrauens konnte mir leider nicht weiter helfen.

    Nun bleibt nur noch die Frage, wieso dann oben die Birne raus guckt ... oder muss ich mir nun so ne winzige kleine kaufen .... da ist oberhalb so wenig Platz ...

    Ob Du hier noch mal liest und mir Bescheid gibst, wegen Deinem Blog? :-)

    Sei lieb gegrüßt
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Birgit hat keinen Blog !
      Dann würde ich mir an deiner Stelle nur kleine lütte Glühbirne kaufen, scheinbar hat dein Schirm nicht die ausreichende Höhe.
      Man kann hier auch so angemeldet sein, ohne einen Blog zu haben und dann schnurstracks auch noch ein Bild unter das Profil setzen. Das sind meine beiden Mädels, beide Golden Retriever ( Tante und Nichte) Viele Grüsse...und recht gutes Gelingen mit deinem Schirmexperiment , es gibt auch dicke Pappe, oder du sägst dir was aus einem gefällten Baum :0)

      Löschen
    2. sägen ist ne gute Idee ...aber ich laufe nicht extra in den im umfeld nicht vorhandenen Wald um eine Baumscheibe zu finden *g* ( ich sehe mich vor meinem geistigen Auge schon am Baum fällen *hihi*)

      Aber die Idee ist nicht schlecht. Stichsäge habe ich und eine Sperrholzplatte ...Das müsste funktionieren!

      Schade, dass Du keinen Blog hast ... ich hätte gern mal geschaut :-) Ist natürlich keine Bedingung, dass weiß ich doch :-)

      Nun noch mal einen lieben Gruß an Dich
      Anke

      Löschen